VORWORT

Unser Schulprogramm dient zum einen zur Darstellung unseres Leitbildes und zum anderen werden hier unsere mittel- bis langfristige Schwerpunkte für die  Qualitätsentwicklung festgesetzt.

Es ist unsere Orientierungshilfe im Prozess der Schulentwicklung und hat verbindlichen Charakter für unsere Schulgemeinschaft.

Durch kontinuierliche Selbstreflexion und –evaluation möchten wir unsere praktische Arbeit im Blick behalten.

 

Im Schulprogramm wirken die Kräfte aller an Schule Beteiligten - Schulleitung, die Teams aus Schule und Offener Ganztagsschule (OGS), Eltern, Kinder und externe Kooperationspartner – zusammen und geben ihrem Handeln systematisch und transparent eine Leitlinie und Arbeitsgrundlage vor dem Hintergrund der konkreten Bedingungen an unserer Schule.

 

Die innerschulischen Verständigung und Teambildung basieren auf unserem Schulprogramm, das zudem auch der konkreten Ausgestaltung der Vorgaben und Freiräume dient, die im Schulgesetz NRW verankert sind.

 

Das Miteinander leben und lernen bilden dabei den Kern unserer schulischen Arbeit. In unserer Präambel haben alle Beteiligten ihre „gemeinsame Vision“ festgehalten. Sie soll als Orientierung für die Verwirklichung unserer Ziele dienen.

 

Wir möchten das Schulprogramm als Instrument zur systematischen Schulentwicklung nutzen, so hat es für uns zwei Funktionen: Es ist…

 

Entwicklungsinstrument, das wir bei der regelmäßigen Evaluation unserer Schule einsetzen, um es fortwährend weiterzuentwickeln,

 

Steuerungsinstrument für die Schul- und OGS-Leitungsebene, das bei Entscheidungen, wie z. B. der Personalauswahl, der Wahl weiterer Partner, behilflich sein kann.

 

Zudem soll es Eltern als Orientierungs- und Entscheidungshilfe dienen, wenn es darum geht, eine Auswahl für den Schulbesuch ihres Kindes zu treffen.

 

UNSER LEITSATZ

 

 

Der eigentliche Zweck

des Lernens ist nicht das Wissen,

sondern das Handeln.

 

 

 

PRÄAMBEL

Wir verstehen uns als eine Schulgemeinschaft, in der ALLE nach ihren Möglichkeiten zum Zusammenleben beitragen.

Gemeinsam mit den Kindern, den Eltern und den Teams aus Schule und OGS gestalten wir ein lebendiges und ereignisreiches Schulleben.

In wertschätzendem und vertrauensvollem Umgang miteinander verfolgen alle an der Erziehung der Kinder Beteiligten durch demokratische, partizipative Erziehung nach dem STEP-Konzept das gemeinsame Ziel, in einer zunehmend komplexer werdenden Welt, Kinder zu erziehen, die respektvoll, selbstbewusst, verantwortungsbewusst, kooperationsbereit und glücklich sind.

Wir fördern und fordern die Kinder unter Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzungen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, in den sozialen Verhaltensweisen sowie in ihren musischen und praktischen Fähigkeiten.

Im Unterricht wollen wir Freude an Leistung wecken und Vertrauen in das eigene Können stärken, indem wir grundlegende Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten so vermitteln, dass sie den individuellen Lernmöglichkeiten und Erfahrungen der Kinder angepasst sind und ermutigende Hilfe geben, um die Grundlagen für die weitere Schullaufbahn zu schaffen.

 

 

Termine

22.12.17
Feriensingen 10.45 Uhr

27.12.17
Weihnachtsferien

12.01.18
Änderung: Waffeln 3a

31.01.18
Zeugniskopie

02.02.18
offizielle Zeugnisausgabe, Waffeln 2a