Lernen allgemein findet an unserer Schule in positiver und vertrauter Atmosphäre statt.

Dazu tragen bei:

  • Ganzheitlicher Blick auf das Kind

 

  • Wertschätzender Umgang miteinander im Sinne des Inklusionsgedankens

 

  • Gestaltung eines individuellen Lernangebots für jeden Einzelnen

 

  • Bereitstellung einer Lernumgebung, die es dem Einzelnen erlaubt, sich ein individuell passendes (Lehr-)Lern-Arrangement zu schaffen

 

  • Enge Kooperation mit dem Offenen Ganztag

 

  • Gemeinsame Gestaltung des Schulalltages mit dem Schülerparlament

 

  • Gemeinschaftserlebnisse (Feste, Aufführungen, Feriensingen)

 

Wir möchten Sie mit Ihrem Kind an unserer Schule auf diesem Weg bestmöglich begleiten, d.h. an Ihrem persönlichen Betreuungsbedarf orientiert. Aus diesem Grund haben Sie bei der Anmeldung an unserer Schule die Möglichkeit, aus verschiedenen Konzepten zu wählen:

 

  • REGELKLASSE

      Ihr Kind geht nach Unterrichtsende direkt nach Hause.

 

  • REGELKASSE + OFFENE GANZTAGSSCHULE (OGS):

      Ihr Kind geht nach Unterrichtsende in die OGS. Dort isst es zu Mittag und kann die offenen Angebote der OGS bis 15 Uhr/max. 16.30 Uhr wahrnehmen.

 

Nur bei uns:

  • Unser PROFIL: GANZTAGSKLASSE („STIEFELKLASSE“):

      Seit dem Schuljahr 2009/10 möchten wir eine der beiden 1. Klassen bei Bedarf der Eltern als eine Ganztagsklasse im Sinne eines gebundenen Ganztages einrichten.

 

Die Klasse wird im Team von einer Lehrerin und einer OGS-Mitarbeiterin geleitet, d.h. häufige Doppelbesetzungen. Dadurch, dass die Kinder zunehmend einen Stundenplan für die Zeit von 8.00 - 15.OO Uhr (außer freitags) inklusive einem gemeinsamen Mittagessen erhalten, können wir den Tagesverlauf anders rhythmisieren.

An die Stelle der Hausaufgaben rücken die Trainingsaufgaben, die möglichst in der Trainings-/Lernzeit (in der Schule) erledigt werden sollen.

Wenn ungefähr die Hälfte einer neuen Jahrgangs­stufe diesen Bedarf äußert, kommt diese Klasse zu­stande. Im Schuljahr 2012/13 gibt es an unserer Schule drei Ganztagsklassen.

 

  • GAKI-KONZEPT = OGS-Klasse „light“

Als der Richtwert für eine OGS-Klasse im Schuljahr 2011/12 zum 1. Mal nicht erreicht wurde, haben wir für die angemeldeten Ganztagskinder das Konzept der OGS-Klasse umgewandelt in ein additives, das im Anschluss an den Unterricht als sogenanntes GaKi-Konzept stattfindet. Die teilnehmenden Kinder werden liebevoll „Gakis“(Ganztagskinder) genannt.

Die „Gakis“ werden auf beide Regelklassen verteilt und treffen sich im Anschluss an den Unterricht zum Ganztagsprogramm, wie gemeinsamen Essen, Training/ Lernzeit, Stiefelstunde usw.

Im Schuljahr 2015/16 gibt es eine OGS-Klasse (4a) und die Jahrgänge 1-3 leben das GAKI-KONZEPT.

 

 

 

Hier finden Sie den oben abgedruckten Flyer zum Download:

files/Flyer_GSVilligst.pdf

Termine

22.12.17
Feriensingen 10.45 Uhr

27.12.17
Weihnachtsferien

12.01.18
Änderung: Waffeln 3a

31.01.18
Zeugniskopie

02.02.18
offizielle Zeugnisausgabe, Waffeln 2a